Heymoney ist rundum sicher

Denn Sicherheit ist uns nicht nur wichtig – sie liegt uns am Herzen. Dafür haben wir Maßnahmen entwickelt, die weit über den üblichen Standard hinausgehen.

Doppelt hält besser

Die Daten unserer Nutzer sind gleich zweifach verschlüsselt. Einerseits durch das Verschlüsseln der gesamten Datenbasis, andererseits durch den zusätzlichen Schutz jeder einzelnen Information. Die Datenspeicherung erfolgt ausschließlich in Deutschland.

Einfach aber sicher

Ein Heymoney Passwort muss keine komplexen Auflagen erfüllen, sondern darf lediglich nicht in Verbindung mit einem Datenleck bei einem anderen Anbieter stehen. Damit folgt Heymoney dem aktuellen Stand der Forschung für sichere Passwörter.

Schutz

Ohne dir Umstände zu bereiten, nutzt Heymoney bei jedem Login eine Zwei-Faktor-Authentifizierung,
die nicht nur aus deinem Passwort oder deinem biometrischen Merkmal besteht, sondern auch aus einem kryptographischen Schlüssel in deinem Gerät.

Getrennt zusammen

Die einzelnen Heymoney Dienste sind nach Verantwortlichkeiten aufgeteilt und haben dafür genau die Rechte, die sie brauchen. Deshalb hat zum Beispiel das System, das deine Vertragskündigung bearbeitet, niemals Zugriff auf deine Transaktionsdaten.

Getrennt zusammen

Die einzelnen Heymoney-Dienste sind nach Verantwortlichkeiten aufgeteilt und haben dafür genau die Rechte, die sie brauchen. Deshalb hat zum Beispiel das System, das deine Vertragskündigung bearbeitet, niemals Zugriff auf deine Transaktionsdaten.

Schwarmintelligenz

Wir setzen auf die Kompetenz von Vielen. Heymoney belohnt das Auffinden von Sicherheitslücken mit unserem HackerOne Bug-Bounty-Programm. So prüfen unabhängige Experten die Sicherheit von Heymoney jeden Tag.

Deine Daten gehören dir

Lösche deine Daten jederzeit restlos – auch in Sicherungskopien.